Celenus Fachklinik Freiburg Qualitätsmanagement

Qualitätsmanagement

 

Qualitätsmanagement hat zum Ziel, die Qualität der konkreten alltäglichen Behandlungen in unserer Klinik ständig kritisch zu reflektieren, also zu prüfen, zu steuern und zu verbessern. Dieser kontinuierliche Beobachtungs- und Handlungsprozess gehört traditionell zum Selbstverständnis der Celenus-Kliniken und ihrer Mitarbeiter.

Als privatwirtschaftlicher Träger und Betreiber einer modernen Fachklinik arbeiten wir erfolgreich im Sinne der nachfolgenden Ziele:

  • Konsequente Patientenorientierung: Patientenorientierung heißt für uns, den Patienten in das Zentrum unserer Arbeit zu stellen.
  • Qualifizierte, motivierte und zufriedene Mitarbeiter: Unsere Mitarbeiter sind unser wichtigstes Kapital, da sie entscheidend zum Erfolg der Kliniken beitragen.
  • Weiterentwicklung und wissenschaftliche Fundierung der Behandlungskonzepte: Unsere Behandlungsangebote beruhen auf erprobten und wissenschaftlich begründeten Therapieverfahren sowie nationalen und internationalen Behandlungsleitlinien und werden entsprechend der neuesten fachlichen Erkenntnisse weiterentwickelt.
  • Umfassendes Qualitätsmanagement und Qualitätsentwicklung: In der Klinik findet das anerkannte Qualitätsmanagementsystem DIN EN ISO 9001 unter Einbeziehung des rehabilitationsfachlichen Manuals DEGEMED Anwendung. Zudem nimmt die Klinik an den externen Qualitätssicherungsverfahren der Leistungsträger teil.
  • Partnerschaftliche Kooperation mit Leistungsträgern und Zuweisern: Für die Qualität und den Erfolg unseres Handelns ist eine enge Kooperation mit unseren Partnern von größter Bedeutung.
  • Wirtschaftliches Handeln: Im Wettbewerb mit anderen Anbietern von Gesundheitsdienstleistungen ist der wirtschaftliche Erfolg eine wesentliche Voraussetzung für die langfristige Wahrnehmung unserer Verantwortung gegenüber Patienten, Mitarbeitern, Kooperationspartnern und der Weiterentwicklung der Kliniken.